Bewerbung zum GEARE- Austauschprogramm

Infos zur Bewerbung

Der Bewerbungsprozess ist eröffnet und endet am Dienstag, 30.10.2021 um 23:59 Uhr. Um detaillierte Informationen zum Bewerbungsprozess zu erhalten bitten wir Sie auf die offizielle GEARE Webseite des IPEKs zu schauen.

Bei Fragen können Sie sich zu jeder Zeit an die E-Mail Adresse geare@ipek.kit.edu wenden.

Benötigt werden:

  1. Anschreiben mit Motivationsschreiben für den Austausch und gewünschte Austauschuniversität (USA oder China)

  2. Richten Sie Ihr Anschreiben bitte direkt an Herrn Professor Albers und verwenden Sie bitten den Betreff "GEARE Bewerbung Vorname Nachname"

  3. Ausgefüllte und unterschriebene Einwilligungserkärung (diese finden sie auf der offiziellen GEARE Webseite des IPEKS)

  4. Aktueller Lebenslauf

  5. Aktueller Notenauszug und Zeugnisse (Abitur, Praktika, usw.)

  6. Kontaktdaten: Telefonnummer / E-Mail Adresse

  7. Füllen Sie den Fragebogen aus (diese finden sie auf der offiziellen GEARE Webseite des IPEKS)

  8. Tipp: @student.kit.edu verwenden (Spamfilter)

Bewerbungsschluss: 30. November 2021

Persönliche Gespräche sind für Mitte Dezember geplant,

Mitte Januar sollten die Teilnehmer fest stehen.

Das zeichnet das GEARE - Programm aus:

  • MKL-IV Workshop in internationalen Teams im 4. Semester

  • Gemeinsames Studium und Projektarbeit mit Studierenden der Partner-Hochschulen im 5. Semester

  • Selbstorganisiertes Industriepraktikum im Ausland

  • Rückkehr nach Deutschland im 6. Semester

  • Anerkennung im Ausland erbrachter Studienleistungen

  • Finanzielle Unterstützung durch DAAD-Stipendien

  • Erlass der Studiengebühren an den Partner-Hochschulen

Wer kann teilnehmen:

  • Maschinenbau-Studierende / Mechatronik-Studierende des KIT

  • Mechatronik-Studierende müssen MKL 3-4 belegen

  • Bewerbungs- und Auswahlverfahren im 3. Semester

Wie viele Studenten können teilnehmen

  • 12 Plätze in Purdue (USA) + 8 Plätze in Shanghai (China)

Anforderungen zur Teilnahme

  • Maschinenbaustudium / MIT

  • Erfolgreiche Teilnahme an MKL 1-3

  • Bestandene Orientierungsprüfungen

  • gute Studienleistungen

  • gute Leistungen in den MKL-Workshops

  • gute englische Sprachkenntisse

  • Bereitschaft zu sozialem Engagement in der Hochschulgruppe AK GEARE